Avocado-Tomaten-Salat mit Garnelen und Basilikum

Heute Abend habe ich ein neues Rezept ausprobiert: Avocado-Tomaten-Salat mit Garnelen und Basilikum. Super einfach, super leicht, super lecker – und Low Carb dazu!

Für 2 Portionen braucht ihr:

  • 1/2 Zitrone
  • 1 Avocado
  • 2 Tomaten
  • Knoblauchpulver
  • 200g Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Basilikum

Und so geht’s:

  1. Zitronensaft auspressen. Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel einritzen und mit einem Löffel herausheben. In einer Schüssel mit 1-2 EL Zitronensaft beträufeln und vorsichtig vermengen.
  2. Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und in kleine Würfel schneiden; dann zu den Avocadowürfeln geben. Etwas Knoblauchpulver darüber geben und vorsichtig vermengen.
  3. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin etwa 2 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Den Salat mit dem restlichen Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss die Garnelen unterheben und mit Basilikum bestreuen.

Guten Appetit!

Caprese Zucchini Salat

Ganz nach dem Motto „Bald kommt der Sommer, und ich muss noch was für meine Figur tun, also esse ich abends No Carb“ habe ich heute Abend ruckzuck einen Caprese Zucchini Salat gemacht. Und das beste: so einfach er war, so lecker war er auch!

Für 1 Portion braucht ihr:

  • eine halbe Zucchini
  • 8 kleine Cocktailtomaten (ich habe bunte gekauft)
  • 8 Mozzarellabällchen
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Und so geht’s:

  1. Die Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Essig, Olivenöl, Pfeffer und Salz vermischen und über den Salat geben. 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Vor dem Servieren, die Mozzarellabällchen in die Schüssel geben. Nach Belieben mit Basilikumblättchen überstreuen.

Yummy Yummy Yummy!

Von hier.